Braucht die Landwirtschaft eine radikale Bewegung? Das Ernährungssystem in Bewegung bringen

Event large

Weltweit schreiten Entwicklungen voran, durch die Menschen, Tiere und Umwelt ausgebeutet und unsere Lebensgrundlagen aufs Spiel gesetzt werden. Alternative Ernährungsprojekte und Netzwerke erproben auf unterschiedlichste Arten und Weisen die Vision der Ernährungssouveränität im Globalen Süden und Norden. Wie dieser Utopie zum Durchbruch verholfen werden kann wird von Vertreter*innen von SoLawi, ABL, Nyéléni und Commons gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert.

Info

Day: 2017-08-19
Start time: 10:00
Duration: 02:30
Room: Zirkuszelt / main tent
Track: Podien / Panels
Languages: de, en, es, fr

Concurrent Events