C.10 Transformatives Organizing

7 Bausteine, 10 Rollen, 16 Fähigkeiten, um die Welt zu verändern

Event large

In dem Kurs wollen wir beispielhaft Rollen und Fähigkeiten aus dem von uns übersetzten Buch „Transformatives Organizing“ anwenden. Wir haben es übersetzt, weil es uns bei unserer Praxis im Stadtteil und im Betrieb viel geholfen, inspiriert und ermutigt hat. Für uns inzwischen ein Muss im Werkzeugkasten für alle, die den Kapitalismus überwinden wollen. Dies würden wir gerne teilen.
Der Autor Eric Mann blickt systematisch auf seinen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz als Organizer in den USA und den seiner Vorbilder zurück: aus der Bewegung für Bürgerrechte, der Gewerkschaftsarbeit, den Kämpfen für soziale, ökonomische Verbesserungen und gegen die Abwälzung der Folgen der Klimakatastrophe, bis hin zu den Rechten der LGBTQ.
Durch einprägsame, konkrete Erzählungen und eine klaren Strukturierung ermöglicht es jetzt aktiv zu werden und vermittelt Fähigkeiten, die wir brauchen, um die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen zu bringen. Es ist ein Plädoyer, aus den Erfahrungen internationaler Bewegungen zu lernen und im hier und jetzt anzuwenden.
Er arbeitet in dem Buch 7 Bausteine des "transformativen Organizing" heraus, sowie 10 Rollen und 16 Fähigkeiten, die sich für erfolgreiche Organisierung von unten und gegen das System in erfolgreichen Bewegungen bewährt haben.
Im Kurs wollen wir das Prinzip des transformativen Organizing als systemverändernde Kraft herausarbeiten und einzelne Rollen, die für Weltveränderer*innen damit einhergehen, identifizieren, uns darüber austauschen und vor Ort proben, um sie in den Alltag übersetzen zu können.
Wie verbinden wir konkrete Anliegen im Alltag mit der großen Systemfrage? Wie gewinnen wir neue Mitstreiter*innen, gerade unter denjenigen, die am meisten unter diesem System leiden? Wie schaffen wir uns eine lokal verankerte Basis, die international vernetzt ist?

Methoden:
Gemeinsames Lesen einzelner Ausschnitte und Inputs, sowie direkte Anwendung durch Erfahrungsaustausch, Rollenspiele und Aufgaben.

Kein Vorwissen nötig.

Originaltitel des Buches: „Playbook for Progressives. 16 Qualities of the successful organizer“ von Eric Mann

Info

Day: 2017-08-21
Start time: 10:00
Duration: 02:30
Room: Zelt 18 / tent 18
Track: Kurse / Courses
Languages: de

Concurrent Events

Zelt 21 / tent 21
Die Revolution ist weiblich. Die kurdische Frauenfreiheitsbewegung in Rojava und Nordkurdistan
Zelt 1 / tent 1
A.1 Klimawandel und Strukturpolitik
Zelt 2 / tent 2
A.2 Neue Ideen für das Rheinland
Zelt 3 / tent 3
A.3 Just Transition
Zelt 4 / tent 4
A.4 Corporate power, Fossil fuels and the Energy Transition:
Zelt 5 / tent 5
B.1 Psychologie im Umweltschutz
Zelt 6 / tent 6
B.2 Creating a Climate for Change
Zelt 7 / tent 7
B.3 The Psychology of Degrowth
Zelt 8 / tent 8
B.4 How to face the perfect problem?
Zelt 9 / tent 9
C.1 Gemeinsam aktiv
Zelt 10 / tent 10
C.2 Utopische Wissenswerkstatt
Zelt 11 / tent 11
C.3 Limits and potentials of social movements for socio-ecological transformation
Zelt 12 / tent 12
C.4 Activist Research in and for Degrowth
Zelt 13 / tent 13
C.5 Von den Sustainable Development Goals zu einer sozial-ökologischen Transformation
Zelt 14 / tent 14
C.6 Experiences of skills for micro system change and projection’s path to a macro system change
Zelt 15 / tent 15
C.7 Naturverhältnisse und Degrowth im Staatssozialismus
Zelt 16 / tent 16
C.8 Kurswechsel 1.5 Grad
Zelt 17 / tent 17
C.9 Design Thinking for Sustainability
Zelt 19 / tent 19
C.11 SoftwareFreedomyourway
Radio-Zelt / radio tent
C.12 Rheinland Resistance Radio
Zelt 23 / tent 23
Mit der Care-Revolution zur klimafreundlichen Postwachstumsgesellschaft
Zelt 24 / tent 24
ver.di-Studie zum sozialverträglichen Ausstieg aus der Kohleverstromung
Zelt 22 / tent 22
Back to the future: Rätedemokratie als Alternative für (Re-)Produktion und Politik
Zeit, Beschleunigung, Klimawandel, Entschleunigung